Jahreshauptversammlung

Einladung zur digitalen Jahreshauptversammlung

Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird rechtzeitig hier veröffentlicht1.

Wichtiger Hinweis: Für die Teilnahme an den digitalen Abstimmungen benötigt ihr die Zugangsdaten zum grünen Netz. Diese haben Mitglieder vom Bundesverband per Post erhalten. Wenn ihr keine habt oder sie nicht mehr findet, schreibt bitte rechtzeitig eine Mail an netz@gruene.de mit eurem Namen und eurer Anschrift und fordert neue Zugangsdaten an. Wer am 17. März keine Zugangsdaten zum grünen Netz hat, kann nicht an den Abstimmungen teilnehmen.

Tagesordnung2:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Wahl der Versammlungsleitung

4. Wahl einer Protokollführung

5. Haushalt 2020: Bericht des Kassierers

6. Haushalt 2021 und mittelfristige Finanzplanung: Aussprache und Beschluss

7. Wahl einer Kassenprüferin oder eines Kassenprüfers

8. Rechenschaftsbericht des Vorstandes und Aussprache

9. Entlastung des Vorstandes

10. Vorstandswahl:

10.1 Wahlverfahren
Der Vorstand schlägt folgendes Verfahren vor: In der digitalen Versammlung wird per digitaler Abstimmung der Vorstand nach dem üblichen Wahlverfahren gewählt. Die gewählten Kandidat*innen werden anschließend mit einer Urnenwahl am 20. März, 10 bis 16 Uhr, in unserer Geschäftsstelle am Friedensplatz 4 bestätigt. Bei der Urnenwahl stehen die digital gewählten Kandidat*innen als Gruppe zur Wahl und es kann mit einer Stimme „Ja”, „Nein” oder „Enthaltung” angekreuzt werden. Dieses Verfahren ist rechtssicher und mit der Landesgeschäftsstelle abgesprochen.
Aussprache und Beschluss

10.2 Vorstandswahl

11. Verschiedenes

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer*innen!

Hinweis: Sollte die Versammlung nicht beschlussfähig sein, wird sie mit gleicher Tagesordnung am Donnerstag, 18. März, 19 Uhr, wiederholt und ist ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.3

Mit freundlichen Grüßen
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Stadtverband Oldenburg
Der Vorstand

 

  1. Hinweise zur Datenverarbeitung: https://www.gruene-oldenburg.de/datenschutz/#videokonferenzen
  2. Beschlussanträge zu Themen, die nicht Gegenstand der Tagesordnung der einberufenen Mitgliederversammlung sind, sind schriftlich oder per E-Mail an den Vorstand spätestens vier Tage vor der Mitgliederversammlung zu senden und vom Vorstand per E-Mail, Eintrag auf der Homepage und mittels Pressemitteilung an die Mitglieder bekannt zu geben. Davon ausgenommen sind Dringlichkeitsanträge, deren Dringlichkeit von der jeweiligen Mitgliederversammlung festgestellt werden muss (§ 5 Absatz 3 Satzung Stadtverband Oldenburg von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).
  3. Die Mitgliederversammlung ist bei Anwesenheit von 5 Prozent der Mitglieder, mindestens aber 12 Mitgliedern beschlussfähig. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist die nächste Mitgliederversammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Darauf und auf den Ersatztermin ist bei jeder Einladung hinzuweisen (§ 5 Absatz 5 Satzung Stadtverband Oldenburg von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Datum: Mittwoch, 17. März 2021, 19:00 bis 21:00 Uhr