Online-Diskussion: Fliegerhorst-Straße stoppen!

Trotz des breiten Bündnisses gegen die sogenannte Entlastungsstraße halten Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und die Große Koalition im Oldenburger Stadtrat an ihren Plänen fest, unweit der Autobahn A 293 eine weitere Querverbindung von der Alexanderstraße über das Fliegerhorst-Gelände zur Ammerländer Heerstraße zu schaffen – auch und gerade gegen den Widerstand der GRÜNEN. Online-Diskussion am 24. September um 19:30 Uhr.

Weiterlesen »

„Besonders antiquiert und geradezu frauenfeindlich”

„Was macht eigentlich der Landtag?“ Unter dieser Fragestellung hatte der Oldenburger Stadtverband der GRÜNEN am 25. August zu einer digitalen Montagsrunde mit der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Susanne Menge eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, interessierten Bürger*innen einen Einblick in die Arbeit als Landtagsabgeordnete und die Themenvielfalt der Landtagspolitik zu ermöglichen. Die Einladung zum Gespräch nahmen zehn Interessierte wahr, unter ihnen mehrere GRÜNE Neumitglieder. Das Spektrum ihrer Fragen war breit.

Weiterlesen »

Montagsrunde mit Fridays for Future

Montagsrunde am 27. Juli um 19:30 Uhr mit zwei Fridays-for-Future-Aktiven und zwei Fraktionsmitgliedern aus dem Umweltausschuss, mit denen wir online diskutieren insb. über den Maßnahmenkatalog als Leitantrag für die Kommunalpolitik von FFF.

Weiterlesen »

Auf ein Bier mit Viola

Am Donnerstag, den 30. Juli lädt unsere Europaabgeordnete lädt ein zur Diskussion über aktuelle Themen der Europapolitik bei einem Kaltgetränk: Green Deal, Corona, Polen, Brexit und mehr…

Weiterlesen »

Landesregierung fährt Sparkurs bei Unimedizin Oldenburg

Niedersachsens Landesregierung hat in ihrem Haushaltsentwurf 2021 den dringend notwendigen Neubau für die European Mecical School (EMS) in Oldenburg in Höhe von 142 Millionen Euro (verteilt auf 3 Jahre) nicht berücksichtigt und damit den notwendigen 1. Bauabschnitt in Höhe von 80 Millionen Euro mit einem Federstrich auf den Sankt-Nimmerleinstag verschoben. Aus Sicht der Grünen im Landtag gefährdet diese Fehlentscheidung die medizinische Forschung und Versorgung weit über die Region hinaus.

Weiterlesen »